Logo der Universität Wien

Die Studienrichtungsvertretung (StrV)

Laut dem österreichischen Hochschülerschaftsgesetz (HSG 98 / Fassung 2014) §19 ist für jedes ordentliche Studium eine Studienrichtungsvertretung einzurichten, die alle zwei Jahre (im Rahmen der ÖH-Wahlen) von den Studierenden des jeweiligen Faches neu gewählt wird. Die Studienrichtungsvertretung der Alten Geschichte besteht aufgrund der Anzahl der Studierenden (unter 400) aus maximal drei Mitgliedern.

 

Aufgaben der StrV

Zu den Aufgaben der StrV zählen:

  • Die Vertretung der Interessen der Studierenden in Studienangelegenheiten sowie deren Förderung
  • Entsendung und Abberufung von StudierendenvertreterInnen in die Institutskonferenz und Studienkommission
  • Abgabe von Stellungnahmen zu Gesetzes- und Verordnungsentwürfen
  • Verfügung über das zugewiesene Budget

Darüber hinaus bietet die StrV zu Semesterbeginn eine Erstsemestrigenberatung an und engagiert sich in der Organisation von institutsinternen Veranstaltungen (Stammtischen, etc.).

 

Deine StudienrichtungsvertreterInnen

Von links nach rechts: Alexandra Bogner, Max Resch, Marianne Wihsbeck

 

Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik
Universität Wien

Universitätsring 1
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0