Logo der Universität Wien

Wie erstelle ich einen VPN-Zugang?

VPN (Virtual Private Network)

Wofür brauche ich einen VPN-Zugang?

Einige wichtige Datenbanken oder Bibliotheken, wie zum Beispiel BrillOnline oder JSTOR, lassen sich nur durch eine IP-Adresse der Universität Wien nutzen. Ein VPN-Zugang verschafft uns durch einen virtuellen und verschlüsselten Netzwerkanschluss die Möglichkeit, diese Services von Zuhause in Anspruch zu nehmen.

Allgemein über VPN: https://zid.univie.ac.at/vpn/

 

Welche Möglichkeiten für einen VPN-Zugang gibt es?

VPN via Browser

Es gibt die Möglichkeit, einen VPN-Zugang über einen Webbrowser zu erlangen. Nachteile dieser Vorgehensweise sind längere Ladezeiten bzw. fehlerhafte Darstellungen der Seiteninhalte. Für den Zugang werden die UserID (a+Matrikelnummer) und das zugehörige Passwort benötigt.

Aufrufbar unter: https://univpn.univie.ac.at/+CSCOE+/logon.html

VPN via Klient

Es ist möglich, einen VPN-Klienten auf dem eigenen Rechner zu installieren. Aufgrund der verschiedenen Betriebssysteme gibt es unterschiedliche Installationsanweisungen.

VPN-Anleitungen zu allen Betriebssystemen: https://zid.univie.ac.at/support/anleitungen/netze-zugang/virtual-private-network-vpn/

Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik
Universität Wien

Universitätsring 1
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0